02.06.17: Vortrag mit Barbetrieb im TEE zum Thema «Einführung des TEE-Standards»

Foto: SBB Historic

Es ist nicht einfach, eine Person zu finden, welche besser über die TEE-Ärea Bescheid weiss als unser Mitglied Urs G. Berger. Es freut uns daher besonders, dass er anlässlich des 60. Jahrestages des TEE einen kleinen Teil seines Wissens in Form eines Vortrags bei SBB Historic an interessierte Personen vermittelt.

Am 2. Juni 1957 nahmen die ersten Züge als Trans-Europ-Express den Betrieb auf. Neues Rollmaterial und ein einheitlicher Standard sollten dem europäischen Bahnverkehr, der seit den Kriegsjahren kaum mehr Innovationen erlebt hatte, ein neues Image verpassen und diesen gegen die Konkurrenten Auto und Flugzeug aufwerten. 1961 wurde dann der Vierstrom-Triebzug RAe TEE II 1053 – der sich heute im Besitz von SBB Historic befindet – mit zwei weiteren typengleichen Triebzügen in Betrieb genommen. In diesem historischen Triebzug referiert Urs G. Berger über die Einführung des europäischen Standards.

  • 17.30 Uhr: Beginn Barbetrieb im TEE
  • 18.15 Uhr: Referat und Rundgang durch den Zug
  • 20.00 Uhr: Ende Barbetrieb im TEE

 

Ihre Antwort