Wir wünschen allen unseren Mitgliedern und Freunden ein glückliches und zufriedenes neues Jahr.

Foto: Gérard - Nicolas Mannes

Foto: Gérard – Nicolas Mannes

14. Januar 2017: Winter Erlebnisfahrt «TEE-Rheingebiet»

2017-01-14_ausschreibung_winterfahrt

Thermalbad oder Lokdepot – was darf es sein? Zum neuen Jahr entführen wir Sie vom Bodensee ins Rheingebiet. Eine Fahrt für Gross und Klein, diesmal kulinarisch etwas einfacher unterwegs, dafür aber mit interessanten und genussvollen Attraktionen an den Zielorten. Von der Epoche her ideal zu unserer Lok passend, stehen uns diesmal zwei historische Leichtstahlwagen AB 3750 und B4 5943 der EUROVAPOR / Lokremise Sulgen zur Verfügung. Wählen Sie als Zielattraktion die Thermal-Badewelt von Bad Zurzach oder die Eisenbahnwelt im Verein Depot und Schienenfahrzeuge dsf in Koblenz.

Start ist diesmal in Romanshorn. Mit Zustiegsmöglichkeiten in St. Gallen, Gossau und Winterthur gelangen wir über die schöne Nebenlinie via Bülach und Eglisau nach nach Bad Zurzach, wo die
Badegäste aussteigen und für einige Stunden die Themalbadewelt geniessen können. Weiter führt uns die Reise nach Koblenz, wo die restlichen Gäste das Eisenbahn-Depot der dsf besichtigen und viel über die Geschichte des ehemaligen Eisenbahnknotens und die Schweizer Eisenbahngeschichte erfahren können.

Ab dem Einstieg in Romanshorn servieren wir Kaffee oder Tee mit Gipfeli oder Weggli. Softdrinks sind ebenfalls vorhanden. Wer in Bad Zurzach aussteigt, kann sich individuell verpflegen. Im Depot Koblenz wird neben der Depotbesichtigung auf Vorbestellung ein warmes Mittagessen (Fleisch oder Vegi) serviert. Der Zug steht beim Halt im Depot Koblenz, von wo aus die Rückfahrt über Turgi – Baden in Angriff genommen wird. Badegäste werden mit dem SBB-Regionalzug nach Koblenz geführt, wo sie wi
eder in unseren Sonderzug einsteigen können.

Wir freuen uns, Sie zu unserem winterlichen Ausflugserlebnis begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie den Erhalt und Betrieb unserer historischen TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Route und provisorische Fahrzeiten
Romanshorn (08:37 ), St. Gallen (09.14), Gossau SG (09.25), Winterthur (10.26), Bad Zurzach (11.07), Koblenz (11.16)
Bad Zurzach (S27 15:03), Koblenz (15.21), Winterthur (16.29), Weinfelden (17.11), Gossau SG (17.50), St. Gallen (18.07), Romanshorn (18.36)

 

 

 

21. November 2016: Überführung unserer Lok Re 4/4 10034 ins Winterquartier

Photo von Heinz Baumann (Quelle Facebook)

Foto: Heinz Baumann (Quelle Facebook)

Am Samstag den 12.11.2016 wurde unsere Lok Re 4/4 10034 ins Winterquartier  Lokorama in Romanshorn überführt. Die Fahrt wurde genutzt um die Wagen für die Fondue-Express-Züge von Rail Event von Sissach nach Winterthur Töss zu überführen.

 

13. August 2016: Speisewagenfahrt TEE INNERSCHWEIZ

TEE Re 4/4 I 10034 unterwegs mit dem TEE-Speisewagen ARmz 211.

TEE Re 4/4 I 10034 unterwegs mit dem TEE-Speisewagen ARmz 211.

Unsere diesjährige Sommerabendrundfahrt am Zürcher Street Parade-Wochenende führt uns in die Innerschweiz, entlang des Zuger- und Vierwaldstättersees. Wir freuen uns, Ihnen auch dieses Jahr wieder den historischen TEE-Speisewagen ARmz 211 anzubieten. Je nach Buchungseingang wird wieder ein ebenfalls attraktiver Zusatzwagen angehängt.

Start ist diesmal im Bahnhof Zürich HB (ca. 16.00 Uhr). Über das Sihltal geht die Reise über Zug (möglicher Zustieg) bis nach Arth-Goldau. Dort kehren wir um und befahren nach Immensee erstmals die wunderschöne Seelinie über Küssnacht am Rigi. Nach einem kurzen Kehrhalt in Luzern geht es weiter in Richtung Emmenbrücke, Sursee Zofingen und über die idyllische Nebenstrecke nach Lenzburg. Über die nur noch gelegentlich von Güterzügen befahrene Verbindung nach Baden Oberstadt und Wettingen (möglicher Ausstieg) kehren wir zurück an den Ausgangspunkt in Zürich HB (ca. 21.45 Uhr).

Ab dem Einstieg in Zürich-HB offerieren wir Ihnen traditionsgemäss unseren Haus-Aperitif. Etwa ab Zug beginnen wir mit dem für Sie im Zug frisch zubereiteten, TEE-würdigen 4-Gang-Abendessen, wahlweise vegetarisch oder mit Fleisch. Wir bieten unterwegs wiederum spezielle Fotohalte und Pausen.

Wir freuen uns, Sie zu unserem sommerlichen Bahn- und Genusserlebnis begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie den Erhalt und Betrieb unserer historischen TEE-Lok Re 4/4 I 10034

ARmz 211 TEE
Der historische TEE-Halb-Speisewagen mit Baujahr 1971 bietet mit seinen fünf Speise- und drei 1.-Klass-Abteilen (total 48 Sitzplätze) einen hervorragenden Sitzkomfort in einem wunderbaren Ambiente im weitgehend erhaltenen Original-zustand aus den 70er- / 80er-Jahren.

2. April 2016: Mitgliederversammlung in Sargans

Gonzen Hauptbahnhof

Gonzen Hauptbahnhof

Am Samstag, 2. April 2016 findet um 13.45 Uhr die jährliche Mitgliederversammlung von TEE-CLASSICS in Sargans statt. Beiliegend erhaltet ihr vorab die elektronische Einladung zur MV 16 und den Flyer des Rahmenprogramms zur MV 16. Im Anschluss an die eigentliche Versammlung besichtigen wir das Gonzenbergwerk mit seiner Stollenbahn und dem „Gonzen-Hauptbahnhof“.

30. Januar 2016: Impressionen vom Vereinsausflug nach Mulhouse

Insgesamt 44 Personen konnten wir auf unserem Vereinsausflug ins französischen Eisenbahnmuseum „Cité du train“ in Mulhouse begrüssen. Anbei einige Impressionen des gelungenen Tages (alle Fotos: S. Blum, 30.01.2016):

 

Treffpunkt vor der Abfahrt nach Mulhouse in Basel, im Hintergrund Wagensatz des IC/IR 90 Iris, der noch bis Ende März 2016 Basel mit Brüssel verbindet

Gemeinsame Anreise ab Basel mit dem TER

VX2P0702kkkVX2P0691kkkVX2P0689kkkVX2P0742kkk

Ausschnitte der in der Cité du Train gezeigten TEE-Ausstellung

VX2P0707kkkVX2P0716kkkVX2P0720kkk

Exklusives Mittagessen im sonst nicht öffentlich zugänglichen Mistral 69-Wagen

 

30. Januar 2016: Vereinsausflug nach Mulhouse

Werbevideo für französische TEE-Züge in Mulhouse, Foto: U. Berger

Werbevideo für französische TEE-Züge in Mulhouse, Foto: U. Berger

Am Samstag, 30. Januar 2016 unternehmen wir einen Ausflug in das französische Eisenbahnmuseum in Mulhouse, genannt «Cité du train». Eingeladen sind alle Vereinsmitglieder und Eisenbahn-Interessierte. Unter der kundigen Führung unseres Mitglieds und Experten für die französischen TEE-Fahrzeuge Johannes Weibel werden wir in zwei Gruppen die dort ausgestellten Exponate aus der TEE-Ära wie zum Beispiel die Grand Confort- oder die Mistral 69-Wagen sowie die TEE-Lokomotiven CC 40100, CC 6500 und BB 9200 besichtigen und ohne Hast im Detail (wieder) entdecken.

Für das Mittagessen (zusätzlich 60 EUR pro Person) ist der Mistral 69-‚Speisewagen‘ exklusiv für uns reserviert.

20. Dezember 2015: Vereinstreff an der TEE-Bar in Eiken

Am Sonntag, dem 20. Dezember 2015 findet der jährliche Vereinstreff an unserer TEE-Bar in Eiken AG statt. Ab 12:45 Bareröffnung_2010-01
hat die Bar im Haus «Etoile du Nord» von Urs G. Berger geöffnet. Mitglieder und Freunde von TEE-CLASSICS sind herzlich willkommen zum gemütlichen Zusammensein mit einem Bier, Kaffee oder eben einem TEE.

Die im Jahre 2010 eröffnete Bar stammt aus dem ehemaligen RAe-TEE II 1051.

TEE-Bar_Eiken (Anfahrtsplan)

9. August 2015: Einmalige Dampffahrt am Hochrhein

Unternehmen Sie eine Tagesfahrt im exklusiven Sonderzug mit Dampflok 01 202 entlang dem Hochrhein und geniessen Sie dabei schöne Aussichten.

01 202 bei_Otelfingen

01 202 bei_Otelfingen

Reiseprogramm
Gemütliche Sommer-Ausflugsfahrt mit dem Dampflokverein Pacific. Sie beginnen Ihre Rundfahrt im Sonderzug ab Lyss via Biel, Olten, Brugg, Eglisau nach Schaffhausen, gezogen von der legendären TEE-Elektrolok Re 4/4 I Nr. 10034 des Vereins TEE-Classics. Nach einem freien Aufenthalt in der schönen Munotstadt übernimmt die mächtige Dampflok 01 202 Ihren Sonderzug und führt Sie entlang der eher unbekannten deutschen Seite des Rheins via Waldshut, Laufenburg und BadSäckingen nach Basel. Nach dem Befüllen der Dampflok mit Wasser, Rückfahrt via Sissach und Olten zurück nach Biel und Lyss.

Ihr Sonderzug
Sie reisen in nostalgischen Wagen in 2. Klasseabteils. Zusätzlich steht ein Abteil «2. Klasse Komfort Plus» mit 18 Sitzplätzen an 2er- und 4erTischen zur Verfügung. Für Fotografen und jene die gern die Nase in Wind und Rauch stecken, wird ab Schaffhausen ein «Fotowagen» mitgeführt. Hier dürfen die Fenster geöffnet werden. Zum Frühstück, auf einen Imbiss oder zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee oder beim Apéro trifft man sich im Mitropa-Speisewagen aus dem Jahre 1984.

25. April 2015: Impressionen unserer Lokputzete in Romanshorn

Bei Strahlendem Wetter fand die diesjährige Lokputzete statt. Gross, klein und Mini haben uns dabei geholfen. Nochmals herzlichen Dank an alle Teilnehmer.