15. Oktober 2014: Sondereinsatz unserer Re 4/4 I 10034

Heute übernahm unsere Re 4/4 I 10034 den Schnellzug 1347 Cochem – Brig10703880_830548970299511_1699443382022068628_n von der in Rheingoldfarben aufgearbeiteten EX ÖBB 1042 520 der Centralbahn.

 

 

10259879_830548950299513_8761834572882596594_n                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

 

 

 

1013766_830548930299515_648788659382123649_n

 

27. September 2014: Herbstreise TEE Ticino

Im Jubiläumsjahr des Vereins TEE-CLASSICS bieten wir wiederum eine Premiere auf dem Schweizer Schienennetz an. Erstmals fährt eine Re 4/4 I TEE (zusammen mit einer Schwesterlok der ersten Serie) über die Gotthard-Strecke ins Tessin.

Auf vielfachen Wunsch realisieren wir diese Reise, die so ab 2015 aus technischen Gründen wahrscheinlich nicht mehr möglich sein wird. Dabei halten wir am geschätzten Konzept der verschiedenen Ausflüge am Zielort fest.

Ab Basel SBB reisen wir über Aarau, Lenzburg und Arth Goldau auf der weltberühmten Gotthardstrecke in die herbstliche Sonnenstube der Schweiz. Wählen Sie am Ziel zwischen folgenden Attraktionen:

  • Stadtführung und Besichtigung des Schloss Castelgrande als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes
  • Besuch der Galleria Baumgartner in Mendrisio, einer der grössten Modellbahnsammlungen in Spur 0 und 1
  • Fahrt auf der Neubaustrecke nach Stabio und Herbstdegustation im Weingut Tenuta Agricola Luigina

Erstklassige Verpflegung inbegriffen: Nach dem Einstieg servieren wir Ihnen Kaffee, Tee und Gipfeli, bevor Sie ab Arth Goldau einen reichhalten Brunch geniessen können, während Sie über die Brücken und durch die grossartigen Kehrtunnels der Gotthard- Nord- und Südrampe reisen. Spezielle Fotohalte auf der Strecke bieten einmalige Perspektiven, die mit einem Regelzug nicht möglich sind. An den Zielorten führen und begleiten wir Sie zu den gewählten Attraktionen. Auf der Rückreise geniessen Sie ein im Zug zubereitetes TEE-würdiges 4- Gang-Abendessen.

Provisorische Fahrzeiten (definitiver Fahrplan folgt mit den Reiseunterlagen):
Basel SBB ab 07:23 – Liestal 07:34 – Aarau   08:08 – Lenzburg 08:18 – Arth Goldau 09:00 – Bellinzona an 11:15 – Melide   11:40 – Mendrisio 12:00 – Stabio 12:15Stabio ab 15:15 – Mendrisio 15:30 – Melide 15:50 – Bellinzona 16:30 –   Arth Goldau an 18:55 – Lenzburg 19:45 – Aarau 19:55 – Liestal 20:23 – Basel SBB 20:35

Wir freuen uns, Sie zu diesem wiederum einmaligen Bahn- und Genusserlebnis begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie den Erhalt und Betrieb unserer historischen TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Foto: ticinella.com

Foto: ticinella.com

Foto: Rail Event

Foto: Rail Event

TEE Re 4/4 I als Extrazug am 03.05.14. Foto: G. Mannes

TEE Re 4/4 I als Extrazug am 03.05.14. Foto: G. Mannes

7. – 9. Juni 2014: Pfingstreise im Sonderzug nach Augsburg in Bayern

Zermatt Rail Travel organisiert zusammen mit TEE-CLASSICS und RailEvent eine dreitägige Pfingstreise zur TEE-Ausstellung im Bahnpark Augsburg. Ausgangsbahnhof ist Basel mit Zustiegsmöglichkeiten in Liestal, Aarau, Zürich, Winterthur, Stein am Rhein, Kreuzlingen und Konstanz.Sie reisen im nostalgischen Sonderzug «Swiss Classic Train», welcher in der Schweiz von unserer vereinseigenen TEE-Lok gezogen wird. In Deutschland – für die Fahrt auf Nebenstrecken durch die idyllischen Landschaften Bayerns – übernimmt dann eine legendäre V 100 Diesellok der DB. Erfahren Sie dabei die Annehmlichkeiten der 50er Jahre: Grossraumabteile mit 2er- und 4er-Tischen sowie Seitengangabteile mit 6 Plätzen (4er Belegung). Die Mahlzeiten werden direkt an den Sitzplatz serviert. Zum gemütlichen Verweilen und auf einen Aperitif trifft man sich im Barwagen.Am Samstagabend besuchen Sie im Bahnpark die interessante TEE-Ausstellung: Verfolgen Sie die spannende Geschichte des TEE. Nehmen Sie Platz in den nostalgischen Original-Sesseln des Zuges und lassen Sie sich mit Film und Diashow zurückführen in die guten alten Zeiten. Anschliessend geniessen Sie ein feines Dampflok-Dinner, welches vom Team des «Blue-Star-Train» unter Küchenchef Jürgen Drexler zubereitet und serviert wird. Als Highlight werden Teile des Menüs mit der Modellbahn in die Dampflokhalle transportiert.

(Durch-)Fahrzeiten unserer Lok am Samstag:
Basel (6.23), Liestal (6.33), Olten (6.50), Aarau (6.59), Mägenwil (7.20), Zürich (8.03), Kempthal (8.23), Winterthur (8.27), Stein am Rhein (9.12); Ermatingen (9.35), Kreuzlingen (9.44)

(Durch-)Fahrzeiten unserer Lok am Montag:
Konstanz (16.12), Steckborn (16.35), Stein am Rhein (16.47), Winterthur (17.45), Kempthal (17.50), Zürich (18.07), Mägenwil (18.34), Aarau (18.45), Olten (18.57), Liestal (19.15), Basel (19.36)

VT 11.5 Triebköpfe im Bahnpark Augsburg

VT 11.5 Triebköpfe im Bahnpark Augsburg

Dampflok-Dinner im Bahnpark Augsburg

Dampflok-Dinner im Bahnpark Augsburg

 

10. Mai 2014: Mit dem TEE zum Jubiläum «125 Jahre RhB»

RAe TEE II von SBB-Historic am 04.12.04 in Basel. Foto: RailAway

RAe TEE II von SBB-Historic am 04.12.04 in Basel. Foto: RailAway

Die erste gute Nachricht: Der historische TEE von SBB-Historic fährt wiedermal aus. Die zweite gute Nachricht: Die Fahrt findet definitiv statt. Und zwar geht’s nach Landquart, zum Jubiläum «125 Jahre RhB». Geniessen Sie eine komfortable Reise im Luxuszug von Zürich via Pfäffikon SZ, Ziegelbrücke, Sargans nach Landquart und zurück. Geniessen Sie im Zugrestaurant (Wagen 4 und 5) ein köstliches Frühstück an Bord oder lassen Sie sich Kaffee und Gipfeli an den Platz servieren (Wagen 1, 2, 6). Auf der Rückfahrt steht Ihnen der bediente Barwagen zur Verfügung (Konsumation nicht im Arrangement inbegriffen). Informationen zum Anlass «125 Jahre RhB» finden Sie unter www.rhb.ch.

Reiseprogramm

9.17 ab Zürich an 18.29
9.51 ab Pfäffikon SZ an 17.49
10.18 ab Ziegelbrücke an 17.33
10.50 an Landquart ab 17.05

3. Mai 2014: Mit der TEE Re 4/4 I im Swiss Classic Train zur Arbon-Classics

TEE Re 4/4 I 10034 mit dem Swiss Classic Train

TEE Re 4/4 I 10034 mit dem Swiss Classic Train

Am Samstag, 03. Mai 2014 finden am Bodensee die 5. Arbon Classics, der Nostalgie-Event mit den 4 Elementen Schiene, Strasse, Wasser & Luft statt.

Mit dem Extrazug von Radio Top und Tele Top tauchen Sie epochengerecht bereits ab Ihrem Bahnhof in die vergangene  Zeit ein. Während die Landschaft gemächlich an Ihnen vorbeizieht, erleben Sie im Swiss Classic Train die fast vergessene Annehmlichkeit des Speisens beim Reisen und geniessen das Ambiente des Barwagens bei einem herrlichen Cappuccino oder einem feinen Drink. Die Fahrt nach Arbon und zurück ist mit diversen zusätzlichen Highlights gespickt, so z.B. ein exklusives Referat über die fliegenden Kisten an der diesjährigen Flugshow oder eine Langsamfahrt über die Feuerthaler Rheinbrücke mit Blick auf den Munot. Als Zuglok wird unsere Re 4/4 I 10034, Baujahr 1951, eingesetzt. Reisen Sie im Stile der 50er Jahre in 2. oder 1. Klasse an den eindrücklichsten Oldtimer-Anlass des Jahres 2014.

 

Fahrplan:
Zürich ab 6:56 / an 20:53
Kloten ab 7:29 / an 20:16
Effretikon ab 7:40 / an 19:55
Winterthur ab 7:54 / an 19:32
Andelfingen ab 08:06 / an 19:18
Schaffhausen ab 08:38 / an 17:08
Romanshorn ab 10:02 / an 17:08
Arbon an 10:14 / ab 16:45

Verschiedene Sonderfahrten mit dem TEE-Rheingold

Blick in die Aussichtskanzel des AKE-Rheingold.

Blick in die Aussichtskanzel des AKE-Rheingold.

29. März bis 29. Dezember 2014: Während des ganzen Jahres organisiert der renomierte Reiseanbieter AKE-Eisenbahntouristik verschiedene ein- wie auch mehrtägige Sonderfahrten mit dem TEE-Rheingold ab Deutschland.

Weitere Infos uns Anmeldung: ake-eisenbahntouristik

Sommerabendfahrt mit Mehrgangmenü im Extrazug TEE Zürisee Organisiert von TEE-CLASSICS.

Im Jahr 2004 kam die deutsche Schienenverkehrs-Gesellschaft SVG im Rahmen der Street Parade mit einem Sonderzug und dem historischen TEE-Speisewagen ARmz 211 nach Zürich. In der Stillstandzeit zwischen Samstag und Sonntag haben wir damals eine Abendfahrt rund um den Zürichsee mit 4 –Gang-Menu veranstaltet. Dieses Jahr bietet sich die neuerliche Gelegenheit dazu, dieses Mal ergänzt um einen zusätzlichen TEE-Sitzwagen Amvz.Wir treffen uns im Bahnhof Zürich Seebach. In dieser kleinen Station begann übrigens während Jahrzehnten die Inbetriebsetzung der meisten Schweizer Lokomotiven. Im klimatisierten Speisewagen des ehemaligen TEE PRINZ EUGEN werden wir mit einem Glas Sekt empfangen. Der Extrazug, bestehend aus unserer Re 4/4 I TEE 10034 und den beiden TEE-Wagen, fährt aus dem Zürcher Vorortsbahnhof Richtung Winterthur. Nach Winterthur fahren wir durch das romantische Tösstal. Die Tösstallinie führt durch eine Gegend, welche massgeblich durch die Frühzeit der Textil-Industrialisierung geprägt ist mit vielen gut erhaltenen kleinen Fabrikgebäuden. Nach Rapperswil überqueren wir den Zürcher Seedamm und erreichen Pfäffikon SZ. Rechtzeitig zu Beginn der Abendstimmung geniessen wir dem See entlang das frisch zubereitete Nachtessen von Chefkoch Roland Meier, der mit Leib und Seele im TEE-Speisewagen kocht. In Zürich lassen wir den Hauptbahnhof rechts liegen und fahren über die Güterverbindungslinie direkt Richtung Limmattal. In Dietikon verlassen wir die Hauptlinie und passieren den grossen Rangierbahnhof Limmattal und in Killwangen überqueren wir die Limmat Richtung Würenlos. Der letzte Reiseabschnitt führt durch das Furttal, wo genau vor 100 Jahren der Versuchsbetrieb mit den ersten elektrischen Lokomotiven der MFO begann. In Zürich Seebach endet unsere sommerliche Rundreise um den Zürichsee.
Sitzwagen Amvz. Foto: Ernst Hansmann

Sitzwagen Amvz. Foto: Ernst Hansmann

Speisewagen ARmz. Foto: Urs G. Berger

Speisewagen ARmz. Foto: Urs G. Berger

 

Mitgliederversammlung TEE-CLASSICS

TEE Re 4/4 I 10034.

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Samstag, 6. April 2013 um 13.15 Uhr in Sissach statt. Das Rahmenprogramm umfasst u.a. auch einen Auftritt unserer Re 4/4 I 10034. Weitere Details sowie die Einladung an die Mitglieder folgen.

Gourmetfahrt «TEE Emmental»

TEE-CLASSICS offeriert Ihnen dieses Jahr vor Weihnachten eine Gourmet-Fahrt durch das schöne Emmental. Auf dem Weg nach Trubschachen geniessen Sie einen ausgiebigen «Brunch de Luxe» und beim Besuch der Kambly Erlebniswelt mit Schau-Confiserie, Café und Fabrikladen stimmen wir Sie auf das feine Gourmet-Menu ein, das Ihnen auf der Weiterfahrt im schönen HSF Mitropa- und (bei genügend Anmeldungen) CIWL-Speisewagen von Best-Catering Winterthur serviert wird. Als Zugfahrzeug erwartet Sie unsere Re 4/4 I 10034 TEE.Die kulinarische Reise führt uns von Basel SBB über Läufelfingen – Olten – Burgdorf – Langnau i.E. nach Trubschachen. Nach dem Besuch der Kambly-Erlebniswelt geht die Fahrt weiter rund um den Napf über Wolhusen – Huttwil – Langenthal zurück nach Olten – Läufelfingen bis Basel SBB. In festlichem Ambiente servieren wir Ihnen auf der Rückfahrt ein TEE-würdiges 4-Gang Abendessen – zur Auswahl stehen ein Fleisch- und ein vegetarischer Hauptgang. Ausserdem sind verschiedene Fotohalte geplant.

Komposition

WRm Mitropa: Der ehemalige Speisewagen der Deutschen Reichsbahn mit Baujahr 1984 bietet einen wunderbaren Sitzkomfort und wirkt trotz seinem relativ jungen Alter nostalgisch.

CIWL WR 2749: Der legendäre Orientexpress-Speisewagen mit Baujahr 1925 bietet das klassische Reiseambiente der „Belle Epoque“. Dieser Wagen steht nur bei genügender Anzahl Anmeldungen zur Verfügung.

TEE Re 4/4 I 10034: Die vereinseigene Lokomotive im schicken TEE-Look dienst als Zugpferd für diese Gourmetfahrt.

WRm Mitropa. Foto: RailEvent

WRm Mitropa. Foto: RailEvent

CIWL WR 2749. Foto: RailEvent

CIWL WR 2749. Foto: RailEvent

 

Herbstreise TEE-CLASSICS: TEE Waadtland

Foto: www.blonay-chamby.ch

Foto: www.blonay-chamby.ch

Die Herbstreise 2011 führt uns das erste Mal in die Region Waadt / Unterwallis nach Vevey und Martigny. Bei dieser Reise steht die historische Eisenbahn im Zentrum, jedoch bieten wir auch dieses Mal wieder interessante kulturelle Alternativen. Als Hauptprogrammpunkt steht der Besuch der Museumsbahn Blonay – Chamby, bei der an diesem Wochenende historische Fahrzeuge von ehemaligen Tessiner Nebenbahnlinien zu Gast sind. Von den reservierten Sitzplätzen im exklusiven Extrazug geniessen Sie die traumhafte Aussicht über das Unter-wallis und auf den Genfersee. Die bereits an der Herbstfahrt 2010 bewährten UIC-X-Wagen des Club Bm 22-70 (neu auch mit 1. Klasse und 2.Kl. supérieur) bieten wiederum komfortablen Platz für die Fahrgäste und passen epochengerecht bestens zu unserer Re 4/4 I 10034 TEE.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • Fahrt ab Schaffhausen – Winterthur – Zürich – Olten – (Burgdorf -) Bern nach Vevey – Montreux – Veytaux-Chillon – Martigny (Routenplan als PDF)
  • Frühstück und Abendessen im Bistrowagen SRm
  • Historischer Extrazug ab Vevey nach Blonay – Chamby mit einmaliger Triebwagenparade
  • Begrüssung, Mittagessen und Depot-/Museumsbesichtigung in Chamby
  • Rückfahrt im Tessiner Triebwagen und Anhänger nach Vevey
  • Alternative Ausflüge: Führung durch das Schloss Chillon, Weiterfahrt nach Montreux (individueller Ausflug) oder nach Martigny mit Besuch / Führung der Fondation Pierre Gianadda (Ausstellung Claude Monet)
  • Rückfahrt ab Martigny – Veytaux-Chillon – Montreux – Vevey über Lausanne – Neuchâtel – Biel – Olten – Zürich – Winterthur nach Schaffhausen

Wir freuen uns, Sie zu diesem aussergewöhnlichen Bahnerlebnis begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie die Erhaltung und den Betrieb unserer TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Die Komposition

TEE Re 4/4 I Das Zugpferd dieser Reise ist wiederum die vereinseigene und liebevoll restaurierte TEE Re 4/4 I 10034.

1.Klasse (Apm), Grossraumwagen mit 54 Plätzen Die Wagen besitzen im Grossraum-Abteil 1er & 2er Sitzreihe mit komfortablen 1.Kl.-Sesseln. Der Wagen verfügt über eine Garderobe und ist zusätzlich mit einer Lüftung ausgestattet. Eine angenehme Fahrt im Fahrzeug aus den 60er Jahren ist garantiert.

2. Klasse supérieur (Bcm), Abteilwagen mit 44 Plätzen Der Wagen mit seinen elf 4er-Abteilen bietet grosszügigen Raum für ein erlebnisreiches Reisen. Die Fenster können bis zur Hälfte geöffnet werden.

2. Klasse (Bm), Abteilwagen mit 66 Plätzen Der Wagen mit seinen elf 6er-Abteilen bietet grosszügigen Raum für ein erlebnisreiches Reisen. Die Fenster können bis zur Hälfte geöffnet werden. Zusätzlich existiert bei einem der Wagen ein spezielles Raucher-Abteil., Dieses steht allen Fahrgästen zur Verfügung.

Bistrowagen SRm Hier servieren wir Ihnen das Frühstück sowie das Abendessen.