Categories

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

Erscheinung TEE-Time 3/2011

TEE-Time 3/2011 - Artikelnummer J065

TEE-Time 3/2011 – Artikelnummer J065

Die neuste Ausgabe der Vereinszeitschrift von TEE-CLASSICS ist ab sofort im TEE-Shop erhältlich.

Aus dem Inhalt:

  • Bald zurück: der Jubilar RAe
  • Begegnungen der Re 4/4 I TEE
  • Spezielle Einsätze 2011 für die Re 4/4 I 10034 TEE
  • TEE besucht Tessiner Tramtriebwagen im Waadtland

Als Mitglied von TEE-CLASSICS erhalten Sie eine gedruckte Ausgabe per Post zugestellt. Weiter können einzelne Ausgaben in unserem TEE-Shop bestellt werden.

Herbstreise TEE-CLASSICS: TEE Waadtland

Foto: www.blonay-chamby.ch

Foto: www.blonay-chamby.ch

Die Herbstreise 2011 führt uns das erste Mal in die Region Waadt / Unterwallis nach Vevey und Martigny. Bei dieser Reise steht die historische Eisenbahn im Zentrum, jedoch bieten wir auch dieses Mal wieder interessante kulturelle Alternativen. Als Hauptprogrammpunkt steht der Besuch der Museumsbahn Blonay – Chamby, bei der an diesem Wochenende historische Fahrzeuge von ehemaligen Tessiner Nebenbahnlinien zu Gast sind. Von den reservierten Sitzplätzen im exklusiven Extrazug geniessen Sie die traumhafte Aussicht über das Unter-wallis und auf den Genfersee. Die bereits an der Herbstfahrt 2010 bewährten UIC-X-Wagen des Club Bm 22-70 (neu auch mit 1. Klasse und 2.Kl. supérieur) bieten wiederum komfortablen Platz für die Fahrgäste und passen epochengerecht bestens zu unserer Re 4/4 I 10034 TEE.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • Fahrt ab Schaffhausen – Winterthur – Zürich – Olten – (Burgdorf -) Bern nach Vevey – Montreux – Veytaux-Chillon – Martigny (Routenplan als PDF)
  • Frühstück und Abendessen im Bistrowagen SRm
  • Historischer Extrazug ab Vevey nach Blonay – Chamby mit einmaliger Triebwagenparade
  • Begrüssung, Mittagessen und Depot-/Museumsbesichtigung in Chamby
  • Rückfahrt im Tessiner Triebwagen und Anhänger nach Vevey
  • Alternative Ausflüge: Führung durch das Schloss Chillon, Weiterfahrt nach Montreux (individueller Ausflug) oder nach Martigny mit Besuch / Führung der Fondation Pierre Gianadda (Ausstellung Claude Monet)
  • Rückfahrt ab Martigny – Veytaux-Chillon – Montreux – Vevey über Lausanne – Neuchâtel – Biel – Olten – Zürich – Winterthur nach Schaffhausen

Wir freuen uns, Sie zu diesem aussergewöhnlichen Bahnerlebnis begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie die Erhaltung und den Betrieb unserer TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Die Komposition

TEE Re 4/4 I Das Zugpferd dieser Reise ist wiederum die vereinseigene und liebevoll restaurierte TEE Re 4/4 I 10034.

1.Klasse (Apm), Grossraumwagen mit 54 Plätzen Die Wagen besitzen im Grossraum-Abteil 1er & 2er Sitzreihe mit komfortablen 1.Kl.-Sesseln. Der Wagen verfügt über eine Garderobe und ist zusätzlich mit einer Lüftung ausgestattet. Eine angenehme Fahrt im Fahrzeug aus den 60er Jahren ist garantiert.

2. Klasse supérieur (Bcm), Abteilwagen mit 44 Plätzen Der Wagen mit seinen elf 4er-Abteilen bietet grosszügigen Raum für ein erlebnisreiches Reisen. Die Fenster können bis zur Hälfte geöffnet werden.

2. Klasse (Bm), Abteilwagen mit 66 Plätzen Der Wagen mit seinen elf 6er-Abteilen bietet grosszügigen Raum für ein erlebnisreiches Reisen. Die Fenster können bis zur Hälfte geöffnet werden. Zusätzlich existiert bei einem der Wagen ein spezielles Raucher-Abteil., Dieses steht allen Fahrgästen zur Verfügung.

Bistrowagen SRm Hier servieren wir Ihnen das Frühstück sowie das Abendessen.

Erscheinung TEE-Time 2/2011

TEE-Time 2/2011 – Artikelnummer J064

TEE-Time 2/2011 – Artikelnummer J064

Die neuste Ausgabe der Vereinszeitschrift von TEE-CLASSICS ist ab sofort im TEE-Shop erhältlich (Artikel J064).

Aus dem Inhalt:

  • 50 Jahre RAe TEE II – Teil 2: Das (graue) Leben als EuroCity
  • Der RAe im Naherholungsgebiet
  • TEE-Lok mit internationalem Postschnellzug
  • Museale TEE-Fahrzeuge im süddeutschen Raum
  • Die Re 4/4 I 10034 bei der Pedicure
  • Interessantes und Unglaubliches mit dem TEE im Heidiland

RAe trifft für technische Aufarbeitung in Samstagern ein.

Die fantasievolle Komposition von Wädenswil hier kurz vor der Station Grüenfeld. Foto: Philippe Stucki

Die fantasievolle Komposition von Wädenswil hier kurz vor der Station Grüenfeld. Foto: Philippe Stucki

Nachdem die Instandstellung des Schadens an der Umformergruppe vor zwei Tagen SBB-intern im IW Zürich abgeschlossen werden konnte, wurde die sechsteilige Komposition heute nach Samstagern überführt. Als Zugpferd kamen zwei Ae 6/6 von SBB-Historic zum Einsatz (Prototyp 11402 «Uri» und 11411 «Zug»). In der SOB Hauptwerkstätte soll in den nächsten Monaten eine ausführliche technische Aufarbeitung stattfinden. Unter anderem werden sämtliche Drehgestelle aufgearbeitet. Aber auch kleinere optische Korrekturen wie das Ersetzen von defekten Sitzpolstern gehört zum Programm. Wenn die Arbeiten nach Plan verlaufen, ist die Wiederinbetriebnahme des historischen Zuges im Dezember dieses Jahres geplant.

Sehen Sie sich den 7minütigen Film der Überführung und den anschliessenden Rangiermanövern an.

Extrazug mit der TEE Re 4/4 I an die Fachtagung in Erstfeld

Thema I an der Fachtagung:  die Geschichte des TEE-Netzwerkes. Da darf die einzige noch existierende Re 4/4 I in TEE-Farben nicht fehlen.  Thema II an der Fachtagung:  50 Jahre RAe TEE II

Thema I an der Fachtagung:
die Geschichte des TEE-Netzwerkes. Da darf die einzige noch existierende Re 4/4 I in TEE-Farben nicht fehlen.
Thema II an der Fachtagung:
50 Jahre RAe TEE II

Im Zusammenhang 50 Jahre elektrische TEE-Züge RAe TEE II veranstaltet die Bahn-Plattform Erstfeld zusammen mit dem Verein TEE-CLASSICS eine interessante Tagung mit Fachvorträgen und Filmen (Details siehe nächster News-Eintrag).

Zu diesem Anlass fährt ein Extrazug mit der TEE Re 4/4 I 10034. In einem bequemen SOB Personenwagen können wir insgesamt 63 Sitzplätze anbieten. Die ersten 24 Anmelder erhalten eine Platzkarte im Wagenteil der 1. Klasse.

Garantierter Sitzplatz 2. Klasse ist inklusive. Die ersten 24 Anmeldungen erhalten ein Ticket in der 1. Klasse! Auf der Hinfahrt gibt es zudem Kaffe und Gipfeli.

Der Eintritt zur Veranstaltung Bahnplattform kostet zusätzlich CHF 10.- und wird an der Kasse vor Ort bezahlt.

Wir freuen uns, Sie zu dieser interessanten Fachtagung in unserem Extrazug zu begrüssen. Als Fahrgäste unterstützen Sie die Erhaltung und den Betrieb unserer TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Auch hier ein Youtube Link: https://www.youtube.com/watch?v=bh8yaB9HU-U

Fachtagung zum Thema «Geschichte des TEE & 50 Jahre RAe TEE II»

RAe TEE II Gottardo bei Erstfeld. Postkartensujet im TEE-Shop erhältlich (Artikel A022)

RAe TEE II Gottardo bei Erstfeld. Postkartensujet im TEE-Shop erhältlich (Artikel A022)

Die Bahn-Plattform organisiert in Zusammenarbeit mit TEE-CLASSICS eine Fachtagung zum Thema «Geschichte des TEE & 50 Jahre RAe TEE II» in Erstfeld.

Das Programm der Tagung ist wie folgt gegliedert:

10 Uhr Der Eisenbahnhistoriker Thomas Köppel, ehemaliger Leiter Infothek/Archive von SBB Historic, führt uns in die Geschichte des TEE-Netzwerks ein.
11 Uhr Fitnessfahrten verschiedener Fahrzeuge von SBB Historic im Bahnhof Erstfeld.
12 Uhr Mittagessen
14 Uhr Zwei kurze Filme stimmen uns auf die Baugeschichte und die Wiederinbetriebnahme des RAe TEE II ein. Danach präsentiert uns einer der besten Kenner der TEE-Geschichte in der Schweiz, TEE-CLASSICS Mitglied Urs G. Berger den Vierstromzug in Wort und Bild. Ausserdem wird er auch ein wenig aus dem Nähkästchen der TEE-Gottardo-Zeit erzählen.Nach seinem Vortrag bleibt genügend Zeit zum Diskutieren und Fragen stellen.

Weiter haben Sie die Möglichkeit, vor Ort erlesene Artikel aus unserem TEE-Shop einzukaufen

Erscheinung TEE-Time 1/2011

TEE-Time 1/2011 - Artikelnummer J063

TEE-Time 1/2011 – Artikelnummer J063

Das offizielle Informationsorgan von TEE-CLASSICS ist ab sofort im TEE-Shop erhältlich (Artikel J063).

Aus dem Inhalt:

  • 50 Jahre RAe TEE II – Teil 1: Die Entwicklung
  • Der RAm TEE: seit fünf Jahren zurück in den Niederlanden
  • Wie es sich gehört: Mit dem TEE Grenzen überfahren
  • Gedenken an Aitrang
  • 30 Jahre TGV und das Ende der TEE-Züge in Frankreich

Frühlingsreise TEE-CLASSICS: Wein und Wellness im Heidiland»

Die Wagen des Swiss Classic Train

Die Wagen des Swiss Classic Train

Die Frühlingsreise 2011 steht im Zeichen von Wellness und kulinarischen Genüssen im gehobenen Reisestandard. In den wunderschönen Wagen des Swiss Classic Train werden die Fahrgäste diesmal auf der Fahrt ins Heidiland mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten verwöhnt. Unsere Re 4/4 I 10034 TEE zieht diesen klassisch schönen Zug, der in dieser Komposition das erste Mal unterwegs sein wird. Lok und Wagen haben Baujahr zwischen 1951 und 1953. Ein kurzes Video in welchem auch die Ausstattung der Wagen zu sehen ist, finden Sie hier.

In Zusammenarbeit mit unserem bewährten Reisepartner Rail Event organisiert TEE-CLASSICS diese Sonderfahrt am Samstag, 28. Mai 2011. Ab Basel SBB führt uns die Fahrt in exklusivem Ambiente via Hauenstein und über Aarau, Zürich HB, Meilen, Rapperswil und Uznach nach Bad Ragaz. Weiter über Maienfeld und Landquart erreichen wir den Endpunkt Chur. Im Zielgebiet Heidiland kann zwischen vier verschiedenen Programmoptionen gewählt werden. In Bad Ragaz können Sie bei einer speziellen Führung einen Blick hinter die Kulissen des Thermalbades Tamina Therme werfen und anschliessend für zwei Stunden die Badewelt geniessen. In Maienfeld lädt das Weingut Heidelberg zur Besichtigung und Degustation lokaler Weine mit einem Imbiss ein. In Landquart bieten wir eine interessante Führung durch die RhB-Hauptwerkstätte an. Im Anschluss können Sie sich individuell verpflegen und/oder mit der RhB von Landquart nach Chur fahren und dort für die Rückreise wieder zusteigen. Wenn Sie lieber ein bisschen Bergluft schnuppern möchten, können Sie zu guter Letzt ab Chur einen bahntechnischen Abstecher mit der RhB nach Arosa machen. Mittagessen / Verpflegung ist je nach gewählter Option unterschiedlich.

Die Rückreise führt uns durch das St. Galler Rheintal und dem Bodensee entlang nach Romanshorn, über Stein am Rhein, Ossingen und die einmalige Thurbrücke. Über Winterthur, Zürich, Baden und Aarau kehren wir nach Basel zurück.

Unterwegs werden Sie kulinarisch und musikalisch auf höchstem Niveau verwöhnt. Nach dem Einstieg am Morgen wird ein reichhaltiges Frühstück serviert. Je nach Ausflug und Besichtigung am Ziel werden die Fahrgäste mit einem Imbiss versorgt oder verpflegen sich in eigener Regie. Auf der Rückreise wird ab der Bodenseeregion ein 2-Gang Abendessen serviert. Im Pianobar-Wagen werden Sie durch Hamp goes wild am Piano unterhalten und können nach dem Essen mit Drinks und Kaffee wunderschönes Bar-Ambiente geniessen.

Wir freuen uns, Sie zu dieser aussergewöhnlichen Genussreise in einem speziellen Zug begrüssen zu dürfen. Als Fahrgäste unterstützen Sie die Erhaltung und den Betrieb unserer TEE-Lok Re 4/4 I 10034.

Die Komposition

TEE Re 4/4 I Das Zugpferd dieser Frühlingsreise ist wiederum die vereinseigene und liebevoll restaurierte TEE Re 4/4 I 10034. Lok und Wagen haben allesamt Baujahr zwischen 1951 und 1953 und passen daher hervorragend zusammen.

1. Klasse Wagen Die Wagen besitzen im Grossraum-Abteil 4er & 2er Tische sowie im Separée 6er Tische. Sie können wählen, ob Sie lieber im Grossraum-Abteil oder im Séparée mit Seitengang reisen möchten. Bequeme Sitze im Séparée sowie gepolsterte Stühle mit Armlehne ermöglichen ein genüssliches Reisen in historischem Ambiente. Das Essen wird Ihnen am Tisch Ihres Sitzplatzes serviert. Alle Wagen verfügen über eine Garderobe und Toilette. Die Wagen sind zusätzlich mit einer Lüftung ausgestattet. Eine exklusive Fahrt in den Wagen aus den 50er Jahren ist garantiert.

Speisewagen (Comfort-Klasse) Der Grossraum-Speisewagen ist mit 4er und 2er Tischen ausgestattet. Die gepolsterten Stühle ermöglichen auch hier ein sehr angenehmes Reisen. Das Essen wird Ihnen am Tisch Ihres Sitzplatzes serviert. Geniessen Sie das angenehme Ambiente in der Comfort-Klasse.

Barwagen Dies ist der gesellschaftliche Mittelpunkt des Zuges. Der Barwagen ist für jeden zugänglich und für alles da, ob zum Drinken, Tanzen oder der Pianomusik live zuzuhören – oder allen dreien!

Küchenwagen Hier werden das Frühstück sowie das Abendessen vorbereitet, welches Ihnen am Sitzplatz in der gewählten Kategorie serviert wird.

Überführung des RAe TEE II nach Zürich

Die beiden historischen Fahrzeuge bei Frick. Foto: Fabienp, bahnforum.ch

Der nach wie vor defekte SBB RAe TEE 1053 von SBB-Historic wurde heute – gezogen von der ebenfalls historischen Be 4/6 12320 – von Basel nach Zürich überführt.

Gemäss Information auf bahnforum.ch soll dieser gelegentlich in die SOB-Werkstätte in Samstagern weiterbefördert werden.

TEE Re 4/4 I 10034 zieht historischen Postschnellzug aus Deutschland

Bunte Komposition bei Sonnenschein in Basel Bd Bhf. Foto: Thomas Stutz, eisenbahnfotos.ch

Bunte Komposition bei Sonnenschein in Basel Bd Bhf.
Foto: Thomas Stutz, eisenbahnfotos.ch

Auch dieses Wochenende war unsere Lok beretis wieder im Einsatz – und erst noch an ihrem alten „Arbeitsplatz“, in Basel SBB. Als TEE-Lok brachte sie zwischen 1977 und 1982 regelmässig den TEE RHEINGOLD nach Basel, die letzten SBB-Einsätze verbrachte sie als Rangier- und Waschlok in Basel.

Heute übernahm sie in Basel SBB einen schweren internationalen Reisezug, welcher mit einer 139er von Lokomotion aus Frankfurt/Main eintraf.